Kundenservice-Fähigkeiten. Allgemeine Büroangestellte stellen häufig allgemeine Informationen für Mitarbeiter des Unternehmens, Kunden oder die Öffentlichkeit zur Verfügung. Sie sollten höflich sein und ihre Antworten aufs Neue anregen. Um Bürokauffrau zu werden, sollten die Kandidaten die pädagogischen Anforderungen erfüllen und über grundlegende Bürokenntnisse verfügen. Einige Aufträge erfordern möglicherweise auch Serviceerfahrung. Allgemeine Büroangestellte lernen ihre Fähigkeiten in der Regel während der Arbeit. Ihre Ausbildung dauert in der Regel bis zu einem Monat und kann Anweisungen zu Büroverfahren, richtige Telefon-Etikette und die Verwendung von Bürogeräten enthalten. Zu den Aufgaben eines Angestellten des Allgemeinbüros gehören in der Regel die Bereitstellung von Informationen für die Öffentlichkeit, Kunden oder Mitarbeiter sowie das Beantworten des Telefons, das Übertragen von Anrufen und das Empfangen von Nachrichten. Sie sortieren und liefern eingehende E-Mails und senden ausgehende E-Mails.

Sie sind für die Terminplanung und den Empfang von Besuchern oder Kunden verantwortlich. Sie können Dokumente eingeben, Routinememos bearbeiten oder Berichte formatieren. Er kann Dokumente kopieren, einreichen, aktualisieren und Rechnungen oder andere Bürodokumente vorbereiten und verarbeiten. How to Become One: General Office Clerks benötigen in der Regel ein High-School-Diplom oder ein gleichwertiges. Die meisten lernen ihre Fähigkeiten am Arbeitsplatz. Organisationskompetenzen. Allgemeine Büroangestellte dateien und abrufen Datensätze. Sie müssen Aufzeichnungen organisieren, um schnell und effizient darauf zugreifen zu können. Büroangestellte sind vielleicht die größte Berufsgruppe in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2004 gab es 3,1 Millionen allgemeine Büroangestellte,[4] 1,5 Millionen Verwaltungsaufseher und 4,1 Millionen Sekretäre.

[5] Klerikale Berufe erfordern oft keinen Hochschulabschluss, obwohl einige College-Ausbildungoder 1 bis 2 Jahre in beruflichen Studiengängen gemeinsame Qualifikationen sind. Oft ist auch die Vertrautheit mit Bürogeräten und bestimmten Softwareprogrammen gefragt. Die Arbeitgeber können eine kaufmännischen Ausbildung anbieten. [6] Im Jahr 2006 betrug das durchschnittliche Gehalt für Angestellte 23.000 USD, während das nationale Durchschnittseinkommen der Arbeitnehmer ab 25 Jahren 33.000 USD betrug. [7] Die Durchschnittsgehälter reichten von 22.770 US-Dollar für Allgemeine Büroangestellte bis zu 34.970 US-Dollar für Sekretäre und 41.030 US-Dollar für Verwaltungsaufseher. Büroangestellte werden von amerikanischen Soziologen wie William Thompson, Joseph Hickey oder James Henslin als Arbeiterklasse betrachtet, da sie hochroutinierte Aufgaben mit relativ wenig Autonomie erfüllen. [8] Der Soziologe Dennis Gilbert argumentiert, dass sich die Kluft zwischen weißem und blauem Kragen zu einer Kluft zwischen Fachleuten, einschließlich einiger Semi-Profis, und routinierten Angestellten verlagert hat. [9] Angestellte Büroleiter können als untere Mittelschicht betrachtet werden, wobei einige Sekretäre in dem Teil der sozioökonomischen Schichten angesiedelt sind, in dem sich die Arbeiter- und Mittelschicht überschneiden.